Seit 11 Jahren begeisterte die Spieler mit ihrem Ego-Shooter . Nun sollen die Server für den Multiplayer Modus jedoch abgeschaltet werden.

Werbung

Crysis wird vielen weiterhin im Gedächtnis geblieben sein. Die spektakuläre Technik, die hinter Crysis steckte sorgte für damalige Verhältnisse dazu, dass selbst Leistungsstarke Gaming-Rechner an ihre Grenzen gelangen. Crytek selber war der Meinung, dass die höchsten Einstellungen in Crysis für die Computer der Zukunft gedacht waren.

Man sei nicht mehr in der Lage, für alle Spiele eine angemessene Online-Erfahrung zu gewährleisten. Mit diesen worten meldete sich Crytek über ihre offizielle Facebook Seite zu wort und gab bekannt, am 11. Oktober 2018 die Server herunterzufahren. Der Online Multiplayer habe nicht mehr genügend Spielerzahlen, um den Service am laufen zu halten. Die Multiplayer Modis in Crysis 2 sowie Crysis 3 bleiben aber weiterhin aktiv und werden erstmal nicht angefasst.

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!
Werbung