Werbung

, und astragon freuen sich, den heutigen Release der neuen auf PC, PlayStation 4 und bekannt zu geben.

Werbung

Als jüngster Teil der beliebten Simulationsreihe bietet SnowRunner seinen Spielern eine fortschrittliche Fahr- und Umgebungsphysik, spektakuläre Spielumgebungen und eine riesige offene Welt randvoll mit spannenden, extremen Missionen. Natürlich dürfen bei einem solchen Spiel die heimlichen Hauptdarsteller nicht zu kurz kommen: Ein großer Fuhrpark an PS-starken Geländefahrzeugen wartet nur darauf, freigeschaltet, aufgerüstet und individualisiert zu werden.

Neben der großen Vielfalt an Spielinhalten, die virtuellen Truckern bereits im Basis-Spiel zur Verfügung stehen, werden ab Release Mods auf PC und später auch auf Konsolen für weitere Abwechslung sorgen – hier schon einmal erste Auswahl. Zudem werden regelmäßige, kostenlose Updates jedes Mal aufs Neue zusätzlichen Spielspaß im Gepäck haben. Wem dies noch nicht genug ist, sollte auf jeden Fall den Kauf der Premium Edition von SnowRunner ins Auge fassen – der inkludierte wird in den kommenden Monaten weiteren aufregenden Content auf die heimischen Bildschirme bringen.

Unterteilt in vier Phasen, jede davon mit eigenem Thema und einer neuen Region, enthält der Season Pass brandneue Fahrzeuge, neue Karten und neue Aktivitäten, die Offroad-Fans über das gesamten Jahr 2020 hinweg und darüber hinaus immer wieder in die Wildnis rufen werden.

Hier ein kurzer Einblick in Phase 1, die bereits in wenigen Wochen Spieler auf die Suche nach einem verschollenen Bombenflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg in die Weiten der verschneiten Tundra schicken wird.

SnowRunner ist ab sofort für PC (angebunden an den Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich: Die Standard-Version von SnowRunner, die das Basis-Spiel enthält, kostet 39,99 Euro (UVP), die Premium Edition inklusive Season Pass 59,99 Euro (UVP).

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!
Werbung