Start Reviews Spiele Review: RIDE 4

Review: RIDE 4

0

Rennspiele gibt es genügend, aber meistens werden GT Wagen, Rally oder normale Straßenwagen in Videospielen verwendet. Doch Motorrad-Fans gehen dabei sehr oft leer aus und hier kommt RIDE 4 für PlayStation, Xbox und PC ins Spiel.

Story

Ganz am Anfang erstellt ihr euren Fahrer und werdet auf eine Teststrecke geworfen, wo ihr eine bestimmte Zeit fahren müsst, damit es weitergehen kann. Klingt erstmal einfach, ist es aber als Neuling überhaupt nicht.
Nach diesem Tutorial kommt ihr dann auch endlich in den Kern des Spiels der Karriere. Hier müsst ihr verschiedene Rennen fahren, Aufgaben meistern, neue Motorräder kaufen und könnt an diesen herumschrauben. Nach jedem Rennen schaltet ihr neue Aufgaben frei. Der Karriere-Modus ist zwar nichts Besonderes, aber das soll auch so sein. Das übliche in Rennspielen funktioniert hier nämlich genauso.

Gameplay

Besonders wenn man mit Motorrädern nicht viel am Hut hat merkt man sehr schnell, dass RIDE 4 nur für Fans gemacht wurde. RIDE 4 ist nicht einfach nur ein Motorrad-Rennspiel, sondern eine Motorrad-Simulation. Zwar hat man die Möglichkeit einige Hilfen für Anfänger zu aktivieren, aber wirklich einfach wird es dadurch trotzdem nicht.

Technik

Technisch kann RIDE 4 durchaus mit der Grafik, Wettereffekten sowie Tag/Nacht-Wechsel überzeugen. Die Bikes und Strecken sehen sehr detailliert aus und machen einen guten Eindruck.

Fazit

RIDE 4 ist besonders für Motorrad-Simulationsfans ein muss und wird bestimmt viele begeistern. Die Karriere sowie Technik sind sehr gut und hier kommen Renn-Simulation-Fans voll auf ihre Kosten. RIDE 4 ist knallhart, eiskalt und bestimmt nicht für jeden etwas und das will und muss es auch nicht sein.

RIDE 4

Game title: RIDE 4

Game description: Zweiradfans, seid ihr bereit für das ultimative Spielerlebnis? RIDE 4 wird euch mit hunderten von Motorrädern, herausfordernden Rennstrecken und einem ganz neuen Level an Realismus begeistern. TAG-/NACHTZYKLUS, DYNAMISCHES WETTER UND AUSDAUERRENNEN In RIDE 4 erwartet Dich ein volldynamisches Wettersystem mit Tag- und Nachtzyklus. Erlebe Rennen in einem neuen Licht und zeige, dass Du bei jeder Wetterlage der beste Fahrer bist. Zum ersten Mal wird der "Ausdauermodus" Deinen Ehrgeiz prüfen. Strategie ist der Schlüssel, um mit Boxenstopps in langen Rennen als Sieger hervorzugehen. RENNEN MIT STIL Wähle aus zahlreichen offiziellen Marken Dein persönliches Fahreroutfit und passe Deine Motorräder optisch und mechanisch an. Lasse Deiner Kreativität freien Lauf und gestalte Helm, Anzug und Lackierung dank des neuen Grafikeditors nach Deinem Geschmack. Teile Deine Kreationen online oder entdecke die besten Designs aus der Community.

Insgesamt
7.5/10
7.5/10
  • Story - 6.5/10
    6.5/10
  • Gameplay - 7.5/10
    7.5/10
  • Technik - 8.5/10
    8.5/10
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

KURZFASSUNG

RIDE 4 ist besonders für Motorrad-Simulationsfans ein muss und wird bestimmt viele begeistern. Die Karriere sowie Technik sind sehr gut und hier kommen Renn-Simulation-Fans voll auf ihre Kosten. RIDE 4 ist knallhart, eiskalt und bestimmt nicht für jeden etwas und das will und muss es auch nicht sein.

Pro

  • hübsche Grafik
  • schöne Wettereffekte
  • einige Anpassungsmöglichkeiten

Kontra

  • schwerer Einstieg
  • nichts für Anfänger
Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.

Prüfe deinen Posteingang oder Spam-Ordner, um dein Abonnement zu bestätigen.

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

HIER KANNST DU ES KAUFEN
1
Hast du Fragen?
Hi :)
Hier kannst du mich direkt kontaktieren!
Die mobile Version verlassen