Ab sofort gibt es auch bei Twitch. Unter vollem Einsatz der erfolgreichsten deutschen Gaming-YouTuberin Gnu (1,06 Mio auf YouTube, 369.657 Twitch-Follower), der größten deutschen Twitch-Streamerin Reved (589.430 Follower) sowie der größten österreichischen Twitch-Streamerin Shurjoka (167.938 Follower) kombiniert der Prime Video Twitch-Channel klassisches Video-Streaming mit interaktivem Entertainment im Web.

Mehrmals pro Woche erleben Twitch-User hier Let’s Plays, Quiz Shows, Watch Parties, Do-It-Yourself-Programme und vieles mehr rund um Prime Video. Am 27. April startet Prime Video um 20 Uhr sein reguläres Streaming-Programm bei Twitch mit dem Let’s Play-Format Prime Video Playground mit Shurjoka. Das Programm wird kontinuierlich aktualisiert.

In der männlich dominierten Twitch-Welt setzt Prime Video mit drei der bekanntesten deutschsprachigen Streamerinnen bewusst auf Frauenpower: „Dass es immer mehr Frauen auf Twitch gibt und Prime Video sich dazu entschieden hat, uns Dreien den Kanal anzuvertrauen, obwohl die reichweitenstärksten Kanäle auf der Plattform von Männern betrieben werden, sind beides tolle Entwicklungen. Wir werden sicherlich sehr viele coole Streams zu dritt, aber auch mit anderen Kolleg:innen machen“, so Gnu.

Bereits am vergangenen Samstag startete mit dem Prime Video Twitch Pitch das erste Prime Video-Highlight bei Twitch. Fünf Kandidat:innen erhielten die Chance, ihre Filmidee als professionellen Kurzfilm umzusetzen. Jasmin alias Gnu konnte sich mit ihrer Teen--Komödie „Silicon Highschool: Wer schön sein will muss sterben“ gegen ihre Mitstreiter:innen Reved, Shurjoka, Simon Krätschmer und Maxim Markow durchsetzen. In ihrem Kurzfilm will sie „kritisch, aber auch humorvoll den Schönheitswahn der aktuellen Zeit und den Drang, anderen gefallen zu wollen“ adressieren – die Premiere wird exklusiv auf dem Prime Video Twitch-Channel stattfinden. Der Prime Video Twitch Pitch steht in voller Länge als Video zum Abruf im Prime Video Twitch-Channel zur Verfügung.

Prime-Mitglieder genießen unbegrenztes Streaming über die Prime Video App, verfügbar auf Smart TVs u.a. von Samsung und LG sowie mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV, PlayStation und online. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können sich auf www.amazon.de/primevideo für eine Mitgliedschaft beginnend mit einem 30-tägigen Gratiszeitraum anmelden.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 3 anderen Abonnenten an.
Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!