Das extrem konfigurierbare Controller- mit dem Codenamen Project Leonardo wurde in Zusammenarbeit mit Organisationen wie AbleGamersSpecialEffect und Stack Up, die als Experten für gelten, entwickelt. Es funktioniert zusammen mit vielen Zubehörteilen von Drittanbietern, um neue Spielmöglichkeiten zu schaffen.

Project Leonardo kann sowohl als eigenständiger Controller verwendet als auch mit zusätzlichen Project Leonardo- oder Wireless-Controllern gekoppelt werden. Ein virtueller Controller kann aus bis zu zwei Project Leonardo Controllern und einem DualSense bestehen.

Vier Anschlüsse ermöglichen die Erweiterung und Unterstützung weiterer externer Schalter und Zubehörteile für von Drittanbietern.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.
Liste(n) auswählen: