In der gestrigen Nacht von Montag auf Dienstag stellte Sony das diesjährige Line-up der E3 vor und präsentierte einen spektakulären Mix aus Gameplay-Szenen zu heiß erwarteten Spielen und Cinematic-Trailern, die die kommenden Titel in voller Grafikpracht demonstrieren.

Mit beeindruckenden Bildern und umfangreichem Gameplay zu startete Sony Interactive Entertainment den Showcase 2018. Die Zuschauer bekamen mit Ellie eine Protagonistin zu sehen, die sich charakterlich ihrer brutalen Umgebung anpassen musste.

of Tsushima

Der Open-World-Epos of Tsushima entführt den Spieler nach Japan zur Zeit der Samurai-Krieger und begeistert mit einer eindrucksvollen Grafik und stimmungsvollen Lichteffekten, die den Spieler tief in die Atmosphäre eintauchen lassen.

Death Stranding

Einen weiteren atemberaubenden Auftritt legte Death Stranding auf der PlayStation E3 Showcase hin: Erstmals konnten sich Fans dank des vorgestellten Gameplays ein Bild davon machen, was zum Release künftig spielerisch auf sie zukommt.

Marvel’s Spider-Man

Auch das Ende der offiziellen PlayStation E3 Showcase demonstrierte wuchtige Gameplay-Szenen.
Zum kommenden Marvel’s Spider-Man gab es rasante Kampfszenen und Einblicke in die spannende Story.

Weitere vorgestellte Titel der PlayStation E3 Showcase

Control

Nioh 2

Trover Saves The Universe

Resident Evil 2:

Call of Duty: Black Ops III + 4

Destiny 2: Forsaken

Déraciné

Zum Schluss kam noch eine Zusammenfassung in Form eines Trailer.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.