Ab sofort kann eine -Version der demnächst erscheinenden -Version von im PlayStation Store heruntergeladen werden.

Werbung

Die Demo wird den Trainingsbereich des Spiels und den wunderschönen Golfplatz von Forest Course präsentieren. Auf dem Übungsplatz können sich Spieler ausgiebig mit dem VR- vertraut machen und den perfekten Abschlag mit dem brandneuen Schlagsystem üben, bevor die anderen Kurse zur Veröffentlichung des Spiels am 22. Mai ihre Tore öffnen.

Der Controller wird nun wie ein Golfschläger geschwungen, wobei die Geschwindigkeit und Ausrichtung des Schwungs Einfluss auf die Flugbahn des Balls haben. Die Schwungdaten werden dabei mit der “D-Plane”-Theorie berechnet, um eine realistische Golferfahrung zu bieten.

Everybody’s Golf VR setzt durch das PlayStation VR-Headset und die optionale Nutzung der PlayStation Move-Motion-Controller neue Immersions-Standards für die beliebte Golf-Spielereihe aus Japan. Trotz realem “Mittendrin-Gefühl” und realistischer Ball- sowie Abschlagsphysik steht der Spielspaß im Vordergrund: Everybody’s Golf VR ist schnell zu erlernen und macht auf Anhieb Laune.

Die Spieler golfen sich durch zahlreiche Golfkurse (unter anderem mit Dinosauriern!) und werden dabei von Caddies begleitet, die durch hilfreiche Ratschläge und heitere Zufallsevents zwischen den Runden für zusätzliche Unterhaltung und Abwechslung sorgen.

Everybody’s Golf begeistert bereits seit der ersten PlayStation- nicht nur Golf-Fans mit cartoonigem Look, zugänglichem Gameplay und einem unverwechselbar schrägen Humor.

Everybody’s Golf VR kann bereits jetzt im PlayStation Store vorbestellt werden. Zu den Vorbestellerboni gehören drei PlayStation-Designs sowie ein zusätzlicher Caddie.

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!
Werbung