Werbung

Während der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt gaben und Gran Turismo-Entwickler Polyphony Digital eine Erweiterung ihrer bekannt. So wird es in der PlayStation 4-exklusiven Rennsport-Simulation künftig eine digitale, spielbare Version von Porsches erstem rein elektrischen Sportwagen, dem Porsche Taycan, sowie eine Design-Studie des legendären Porsche 917 geben. Außerdem kündigten Peter Varga, der Head of Exterior Design Style bei Porsche, und Kazunori Yamauchi, der Producer der Gran Turismo-Serie, ein Porsche Vision Gran Turismo-Projekt an, bei dem ein einzigartiges Porsche-Modell produziert und zusätzlich digital in veröffentlicht wird.

Werbung

Porsche S

Im Oktober 2019 wird das Top-Modell von Porsches erstem rein elektrischen Sportwagen Taycan Turbo S über ein kostenloses Update in GT Sport zur Verfügung stehen. Die Entwicklerteams aus Stuttgart und Tokio haben in den vergangenen neun Monaten eng zusammengearbeitet, um Fahrphysik, Leistung, Interieur und den einzigartigen “Porsche Electric Sport Sound” detailgetreu in GT Sport zu simulieren.

Zum 50. Jubiläum des Porsche 917 erscheint in der ersten Hälfte des kommenden Jahres eine moderne Neuinterpretation namens “917 Living Legend” in GT Sport. Porsche gewann mit dem Porsche 917 im Jahr 1970 zum ersten Mal das 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Seitdem gehört der Rennwagen zu den wichtigsten in der Motorsportgeschichte der Marke Porsche.

Porsche Vision Gran Turismo

Das Design-Team von Porsche arbeitet derzeit an einem einzigartigen Porsche Vision Gran Turismo, der zu seiner voraussichtlichen Fertigstellung Ende 2020 von Polyphony Digital als fahrbares in GT Sport integriert wird. Das Projekt wird eine visionäre Interpretation der Design-DNA von Porsche und stellt die erste Umsetzung eines Porsche-Konzepts dar, das nicht an die Anforderungen einer Serienproduktion gebunden ist.

Weitere Informationen zur Kooperation mit Porsche erhalten Sie auf dem Blog von Gran Turismo.

GT Sport World Tour Event in Salzburg

Die FIA-Certified Gran Turismo Championships (kurz: FIA GT Championships) fanden am Wochenende, den 13. und 14. September statt. Die weltbesten GT-Fahrer trafen sich im Hangar 7 von Red Bull am Rande Salzburgs, um in nervenaufreibenden Rennen um den Titel von Salzburg anzutreten.

Die Übertragung für die Manufacturer Series fand am Freitag, den 13. September, um 20 Uhr deutscher Zeit statt, der Nation Cup am Samstag, den 14. September, um 20 Uhr.

[_link asins=’B018UK8NQ4,B01GE7LI3K,B01FXUJS2W’ template=’ProductGrid’ store=’gamer097-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ 66da8579-7849-4eac-a564-9f06c47a6923′]

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!
Werbung