Ab sofort ist das Village & Pillage-Update für auf , Edition, , und Nintendo Switch verfügbar. Neben dem neuen Update wartet im auf Dich. Mit dem Download des kostenlosen Content-Pakets unterstützt Du die Wohltätigkeitsorganisation charity:water bei ihrer Vision, Trinkwasser für alle Menschen zugänglich zu machen.

Werbung

Das Village & Pillage-Update

Im neuen Village & Pillage-Update – das bisher größte Content-Paket für Minecraft – erkundest Du eine Vielzahl neuer Dörfer, bekämpfst gefährliche Gegner und entdeckst zahlreiche neue Inhalte, etwa den wandernden Händler, einen neuen Bogen sowie eine Vielzahl frischer Berufe der einzelnen Dorfbewohner. Das neue Update ist ab sofort für One, Windows 10 Edition, iOS, Android und Nintendo Switch verfügbar.

Als Spieler der Java-Version hast Du ebenfalls Zugriff auf das neue Update. Weitere Informationen zur Installation der Java-Version findest Du hier. Eine ausführliche Übersicht der neuen Features und Optimierungen im Spiel liest Du auf Minecraft.net. Du möchtest direkt mit dem Minecraft-Team in Kontakt treten? Schau im offiziellen Minecraft-Discord vorbei und halte Dich auf dem Laufenden.

The Travelling Trader: kostenloser Content im Minecraft Marketplace

Vor Kurzem unterstützte das Minecraft-Team die Charity-Organisation charity:water, die sich für eine Grundversorgung mit sauberem Trinkwasser einsetzt. Im Rahmen des Weekend for Water spendete das MinecraftTeam 10.000 US-Dollar für gemeinnützige Projekte an . Dieser Support wird in Form des kostenlosen Skin- und Map-Packs The Travelling Trader fortgeführt, das in Zusammenarbeit mit dem Creator Jigarbov Productions entstand. The Travelling Trader ist über den Minecraft Marketplace auf Xbox One, Windows 10 Edition, iOS, Android und Nintendo Switch verfügbar.

Unterstütze charity:water mit Deinem Download

Du hast die Möglichkeit, charity:water mit einem Download von The Travelling Trader zu unterstützen. Erreicht das neue kostenlose Content-Paket 100.000 Downloads über den Minecraft Marketplace, spendet das Minecraft-Team – neben den bereits 10.000 US-Dollar – weitere 90.000 US-Dollar an die gemeinnützige Organisation. Mit den insgesamt 100.000 US-Dollar werden zehn Wasser-Projekte vom Minecraft-Team finanziert und dadurch für rund 3.300 Menschen der Zugang zu Trinkwasser ermöglicht. Den aktuellen Status zur Aktion verfolgst Du über den offiziellen Twitter-Account des Minecraft-Teams.

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!
Werbung