Die alten Hasen sollten Space Invaders noch kennen. Nun kommt mit Space Invaders Forever eine Mini- bestehend aus den drei Titeln , Space Invaders Gigamax 4SE und Arkanoid vs. Space Invaders. Das Spielprinzip von Space Invaders sollte ja jedem, der sich nur ansatzweise mit dem Thema Gaming auseinandersetzt, bekannt sein. Doch was taugt die Collection?

Story

Was für eine Story? Kurz gesagt Space Invaders hatte noch nie eine Story.

Gameplay

ist eigentlich gar nicht neu, sondern nur ein Port des Spiels. Die neuen Effekte irritieren zwar anfangs ein bisschen, aber schon nach etwas Eingewöhnungszeit geht es locker von der Hand. Schieße ich z.B vier Aliens der gleichen Farbe ab, bekomme ich ein cooles Upgrade für meine Waffe. ist ein reiner Single-Player und den Multiplayer sucht man hier vergebens.

Der zweite Titel Space Invaders Gigamax 4 SE ist ein Vier-Spieler -Shooter, den Ihr zwar alleine spielen könnt, allerdings ist dies eine echte Herausforderung, da ihr nicht gegen die gegnerischen Horden ankommt. Am meisten Spaß macht dieser Teil mit zwei oder mehr Spielern, denn sobald ihr die Möglichkeit habt eure Einzelgeschütze zu einer Super-Gun zusammenzuschließen haben die Aliens keine Chance mehr.

Das letzte Spiel Arkanoid vs. Space Invaders kombiniert Taito seine beiden Klassiker zu einem neuen Game. Eure Aufgabe ist es in den einzelnen Levels die Geschosse der Angreifer wieder zurückzuschleudern, um diese abzuschießen. Um die Motivation hochzuhalten, habt Ihr hier die Chance Euch berühmte Charaktere aus Taito-Klassikern freizuspielen.

Technik

An der Steuerung gibt es wenig zu bemängeln und auch optisch sind die Spiele auch im guten Mittelwert, nichts Besonderes, aber auch nicht auffällig unschön. Das einzige, was etwas stört sind die zu bunten und schnell wechselnden Hintergründe in .

Fazit

Vor allem für Leute, die (noch) einmal erleben möchte, wie Gaming in den frühen Videospieltagen ausgesehen hat. Auch wenn Space Invaders Forever die auf Hochglanz polierte Variante ist, lässt sich immer noch klar und deutlich das Ur-Spiel erkennen und das ist nicht nur sehr gut gealtert, sondern macht auch heute immer noch einen Riesenspaß.

Space Invaders Forever

Game title: Space Invaders Forever

Game description: ist mit stark verbesserter Grafik und interaktivem Sound eingetroffen, um ein neues, fesselndes Erlebnis zu bieten! Space Invaders Extreme ist vollgepackt mit lebendiger Grafik und einem pulsierenden Soundtrack und verfügt über 16 Stufen, gefüllt mit Eindringlingen und riesigen Endgegnerkämpfen. Genießen Sie in Space Invaders Gigamax 4 SE den Couch-Mehrspieler-Modus mit bis zu 4 Spielern. Schließen Sie sich mit Freunden zusammen, um die Eindringlinge abzuschießen und die Etappen so schnell wie möglich zu räumen. Diese brandneue Erfahrung bietet neue Bühnen, Gimmicks und neue Musik, die von TAITOs Sound-Team 'ZUNTATA' geschrieben wurde. Zwei von TAITOs ikonischsten und beliebtesten Videospielserien treffen in Arkanoid vs. Space Invaders aufeinander und kombinieren Elemente aus beiden Arcade-Klassikern. Die Spieler steuern das Paddelschiff Arkanoid Vaus, um Wellen von Space Invaders zu besiegen. Schlagen Sie alle 150 Stufen mit Ihren Fähigkeiten und schalten Sie 40 verschiedene Charaktere aus dem TAITO-Erbe frei. Jeder Charakter hat einzigartige Fähigkeiten!

Insgesamt
6.5/10
6.5/10
  • Singleplayer - 6.8/10
    6.8/10
  • Multiplayer - 5.9/10
    5.9/10
  • Gameplay - 6.1/10
    6.1/10
  • Technik - 7/10
    7/10
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

KURZFASSUNG

Vor allem für Leute, die (noch) einmal erleben möchte, wie Gaming in den frühen Videospieltagen ausgesehen hat. Auch wenn Space Invaders Forever die auf Hochglanz polierte Variante ist, lässt sich immer noch klar und deutlich das Ur-Spiel erkennen und das ist nicht nur sehr gut gealtert, sondern macht auch heute immer noch einen Riesenspaß.

Pro

  • Einzel- und Mehrspieler (nur Gigamax 4SE)
  • Für Anfänger bis Profis

Kontra

  • Etwas zu bunt
Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.
Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf zu unterstützen!