Die Reihe scheint nun endgültig auf Eis gelegt worden zu sein, denn lässt ihre Fans hängen und reagiert auch nicht auf das Patentamt und deren Korrespondenz. Da die Marke seitens EA nicht erneuert wurde, kann man also davon ausgehen, dass die Arbeiten an oder einer Fortsetzung nun endgültig fallen gelassen hat.

Werbung

Laut einer Liste des “United States Patent and Trademark Office” (), sprich die offizielle Liste aller Patenterteilungen in den USA, hat EA die Marke Skate seit August 2019 nicht erneut angemeldet. Die Marke gilt also als niedergelegt, da der Antragsteller, welcher in diesem Falle EA ist, nicht mehr reagiert auf die Korrespondenz der USPTO. Demzufolge gab es mehrere Versuche des Patentamts, Electronic Arts zu erreichen, vergeblich.

Außerdem gab es auf der diesjährigen EA Play bereits ein Statement von Greg Miller dazu:

Danke euch allen, dass ihr bei EA Play 2019 zugeschaut habt. Wir hoffen, ihr habt all diese aufregenden Enthüllungen genossen. Skate 4… es tut mir leid, wir hatten einfach keine Zeit mehr. Ich bin Greg Miller und ich hatte viel Spaß, diese Show zu moderieren!

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!
Werbung