Die Xbox (Beta) App für Windows 10 erhält ein neues Update, das insbesondere auf das Feedback aus der zurückzuführen ist. Die Neuerungen umfassen sowohl die Optimierung der Performance und Speichernutzung als auch den neuen Mod-Support.

Performance-Updates

Das neue optimiert die Performance der Xbox (Beta) App, verbessert die Nutzererfahrung und erhöht die Geschwindigkeit der Downloads. Abhängig von Deiner Region solltest Du bereits jetzt Verbesserungen der Download-Geschwindigkeiten Deiner feststellen. Darüber hinaus hat sich die Speichernutzung verringert. Mit dem neuen Update wird nur noch etwa ein Drittel des Speichers genutzt, der zuvor nötig war.

Mod-Support

Die Xbox (Beta) App bietet Dir ab sofort eine simple Funktion, Mods für ausgewählte zu installieren – vorausgesetzt der Spielentwickler aktiviert diese. In dieser Bring-your-own-Mod-Umgebung schaust Du Dir Mods von verschiedenen Mod-Seiten an, lädst die notwendigen Dateien herunter und aktivierst sie über die Xbox (Beta) App.

Die folgenden Titel im für PC (Beta) bieten ab sofort Mod-Unterstützung an:

  • DiRT Rallye 2.0
  • Landwirtschafts-Simulator 17
  • FTL: Faster Than Light
  • Into the Breach
  • MudRunner

Das Portfolio der verfügbaren Titel wird stetig erweitert und gemeinsam mit Partnern umgesetzt, Neuigkeiten dazu findest Du regelmäßig auf Xbox Wire DACH. Weiterführende Informationen zu den neuen Mod-Einstellungen liest Du überdies im umfassenden FAQ nach, das neue lädst Du über diesen Link herunter.

Feedback

Dein Feedback hilft auch weiterhin dabei, das Erlebnis der App stetig zu verbessern. Das -Team freut sich über den regen Austausch mit der und ist gespannt auf Ideen, die das Nutzererlebnis weiter optimieren.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.