Im Januar wird Ubisoft neue Inhalte für das Action-Adventure “Assassin’s Creed Origins” bringen. Das sogenannte Titel- und die große Erweiterung “” bringt neue Inhalte wie weitere Freischaltgegenstände. Eine Übersicht welche Inhalte das sind seht ihr hier.

Titel- im Januar 2018

  • Eine neue Quest, um die Ankunft der ersten Erweiterung „Die Verborgenen“ zu feiern
  • Die Auswahl der Gegenstände, die ihr in Heka-Truhen finden könnt, wird aktualisiert. Ihr könnt dann auch die Gegenstände aus dem Albtraumpaket, dem „Erste-Zivilisation“-Paket, dem Gladiatoren-Paket und dem Exzentriker-Paket darin finden
  • Eine neue Option wird hinzugefügt, um Monturen bei Schneidern zu verkaufen

Im Januar erscheint die erste große Erweiterung namens ““. In dieser Erweiterung treffen Bayek und die Assassinen auf die Römer, die eine ganz neue Spielregion besetzt haben. Hier die offizielle Feature-Beschreibung:

  • Taucht in eine umfassende und völlig neue Geschichte ein
  • Die Levelbegrenzung wird von 40 auf 4 angehoben
  • Für Besitzer des Season-Passes ist “Die Verborgenen“ erhältlich

Prüfungen der Götter

Im laufenden Monat bekommt ihr außerdem eine neue Chance, es mit diesen Gottheiten aufzunehmen. Das ist in den folgenden Zeiträumen möglich:

  • Anubis – 9. bis 16. Januar
  • Sobek – 16. bis 22. Januar

Auch neue neue Inhalte wurden im Shop des Spiels freigeschaltet. Unter anderem das “Allmächtig“-Paket (16. Januar) und das “For Honor“-Paket (30. Januar). Für 40 Uplay-Units könnt ihr euch über den Ubisoft-Club die “Schwur des Wächters”-Montur (30. Januar) holen. Hier Bilder dazu:

 

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.