Werbung

und kündigen das Veröffentlichungsdatum des -Koop-Abenteuers für PlayStation 4 an. Bereits ab dem 8. April können Konsolenspieler wahlweise allein oder zu zweit das niedliche Duo Aku und Sila durch Puzzle-Passagen in unterschiedlichen Gebieten des Planeten begleiten. Das Beherrschen der einzigartigen Steuerung sowie die Kommunikation zwischen den Spielern sind dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Werbung

Biped ist ein charmantes physikbasiertes Abenteuer, in dem Spieler den süßen Roboterprotagonisten Aku und Sila bei ihrer Aufgabe, die Welt vor der Dunkelheit zu bewahren, zur Seite stehen. Dabei müssen sie die Beine des Duos mit einer einzigartigen Steuerung kontrollieren. Sie können unabhängig voneinander gesteuert werden, um dadurch individuelle Bewegungen wie Laufen, Rutschen und das Lösen von Puzzle-Mechanismen auszuführen. Teamwork ist in Biped unerlässlich, um die Welt zu bereisen, Fallen auszuweichen und den Freund über Hindernisse zu katapultieren.

Hauptfeatures

  • Innovative und einfache Steuerung: Die Roboterbeine werden mit den beiden Sticks oder Maustasten gelenkt. Dies erlaubt verschiedene Bewegungen – vom einfachen Laufen und Rutschen bis hin zu fortgeschrittenen Aktionen wie dem Bedienen von Maschinen oder dem Hacken von Holz.
  • Zwei-Spieler-Koop: Das Abenteuer kann wahlweise allein oder mit einem Freund bzw. Familienmitglied erlebt werden. Im Koop-Modus sind Kommunikation und Koordination gefragt, um zusammen die Herausforderungen des Spiels zu meistern und nicht über die eigenen Beine zu stolpern.
  • Entdeckung spaßiger Umgebungen: Das Abenteuer entführt die Spieler an  viele schöne und mysteriöse Orte auf dem gesamten Planeten. Es gibt Geheimnisse in Wäldern, Tälern, Wasserfällen sowie eisigen Bergen zu entdecken. Die Roboter müssen einen Weg durch die Puzzle-Passagen finden, die sie zu planetaren Peilsendern führen.

Biped – Roboter-Koop-Adventure ab sofort für PC erhältlich

Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!
Werbung