Die Kollegen von Digital Foundry haben die Grafikunterschiede von [amazon link=”B01M6Y1Y4A” title=” 2″ /] auf den unterschiedlichen Konsolen ausführlich unter die Lupe genommen.
Auf der Xbox One X läuft es demnach in nativen 4K und auf der in 1920x2160p, allerdings auf der Xbox One S in 864p.

Bei der normalen bietet der Titel eine Auflösung von 1080p mit konstanten 30 fps. Auf der Xbox One S läuft der Titel nur in 864p. In Städten sind die fps Werte auf der Xbox One S auf 20 Bilder pro Sekunde abgefallen.
Auf der haben eine krumme Auflösung von 1920x2160p bei 30 fps.
Die Xbox One X hat hier die beste Qualität mit nativen 4K bei 30 fps.

[amazon box=”B01M6Y1Y4A,B01MF8TJV5″/]

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.