Der CEO von Square Enix Yosuke Matsuda, äußerte sich gegenüber MCV bezüglich in Vollpreis-Konsolenspielen.
Auf Smartphones ist es üblich einzubauen, aber auf Konsolen sei es eine ganz andere Geschichte und Mikrotransaktionen gehören nicht in Vollpreistiteln.
Geschäftsmodelle 1:1 von auf zu bringen, scheint also tabu.

“Was die Menschen bei einem Heimkonsolenspiel erwarten und wollen, ist vielleicht etwas ganz anderes, als das, was Menschen von einem -Game wollen. Die Art, wie Konsolenspiele gemacht werden, der Umfang der Inhalte und wie viel Anstrengungen in sie gesteckt wird, sind Dinge an denen einiges nicht mit vereinbar ist.”

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.