hat offiziell ein Update der faltbaren X Fold Smartphone-Serie vorgestellt: das X Fold+. Das exklusiv für den chinesischen Markt verfügbare Modell lehnt sich optisch an das Aluminiumdesign seines Vorgängers an. Erweitert wurde das Gerät um einen speziellen Sicherheitschip in Kombination mit der Qualcomm Snapdragon 8+ Mobile Plattform sowie ein Upgrade von Akku und Kamera. Zusätzlich zu den bestehenden Farben Blau und Grau gibt es den Neuzugang in der Farbe „Oriental Red“.

Verbesserte Intelligenz und noch schnelleres Laden 

Das X Fold+ verfügt über die Qualcomm Snapdragon 8+ Mobile Plattform kombiniert mit einem von entwickelten mobilen Sicherheitschip. Der Chipsatz verwendet einen 4-Nanometer-Prozess, der für mehr Leistung bei geringerem Stromverbrauch sorgt. Zudem hat vivo die Akkukapazität des X Fold+ auf 4730 mAh erhöht, ohne die Größe und das Gewicht des Geräts zu verändern. Laut Labortests verbessert dies die gesamte Akkulaufzeit um über 20 %. Das X Fold+ lädt im Vergleich zu seinem Vorgänger noch schneller auf, da es über das kabelgebundene 80W und das kabellose 50W FlashCharge verfügt, das auch im aktuellen europäischen Flaggschiff vivo zum Einsatz kommt. Es ermöglicht, den Akku kabelgebunden von 1 auf 70 % Akkukapazität in nur 18 Minuten zu laden, eine komplette Akkuladung ist in nur 35 Minuten möglich. Kabellos lässt sich das Smartphone dank der FlashCharge-Technologie in 53 Minuten vollständig aufladen. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein Galliumnitrid-Ladegerät mit zwei USB-C-Buchsen. Es ermöglicht, komfortabel mehrere Geräte parallel zu laden.

 

120Hz Bildschirm, innen und außen 

Das X Fold+ bietet einen verbesserten faltbaren Bildschirm: Sowohl das äußere als auch das innere Display verfügen jetzt über eine Bildwiederholrate von 120Hz. Das Upgrade erhält der innere 8-Zoll-Bildschirm. Mit einer Auflösung von 2160 x 1916 Pixeln sorgt er für ein gleichbleibendes Nutzererlebnis beim Wechsel zwischen den Screens sowie zwischen Apps, Spielen oder mit hoher Bildrate.

Das große innere Display sorgt zudem für eine verbesserte Split-Screen-Ansicht: Bis zu vier Task-Apps gleichzeitig mit zwei Fenstern auf dem geteilten Bildschirm sind möglich. Darüber hinaus unterstützt das neue X Fold+ den “Speaker Mode” für PPT-Präsentationen. Hier zeigt der untere Teil des Bildschirms die Notizen, der obere die Präsentation.

Dank des 3D-Ultraschall-Fingerabdrucklesers auf dem inneren und äußeren Bildschirm ist das Smartphone schnell entsperrt, besonders sicher und zugleich extrem nutzerfreundlich.

 

Flaggschiff-Bildgebung, entwickelt gemeinsam mit ZEISS 

Das  X Fold+ hat seine verbesserten Kamerasensoren der vivo ZEISS Global Imaging  zu verdanken. Die größere Linse, die mit der charakteristischen ZEISS T*-Beschichtung ausgestattet ist, reduziert Blendeffekte und verbessert den Übergang des sichtbaren Lichts. Das sorgt für eine noch höhere Bildqualität und noch genauere Wiedergabe der Farben. Das Modell bietet eine -Kamera mit voller Brennweite inklusive Periskop-Kamera, die einen 5-fachen optischen und 60-fachen digitalen Zoom sowie optische Bildstabilisierung bietet.

Das X Fold+ unterstützt die Suchfunktion auf beiden Displays. So sind auch Selfies mit der Hauptkamera möglich, die mit einer höheren Auflösung, mehr Lichtempfindlichkeit und einem größeren Sichtfeld für erstaunliche Resultat sorgt.

 

Ausgewogenes Design und neue Farbgebung in Oriental Red  

Das Design des X Fold+ zeichnet sich wie sein Vorgänger durch quadratische und runde Formen aus, die es schon auf den ersten Blick zu einem sehr markanten Gerät machen. Zusätzlich zu den Farben Blau und Grau ist das X Fold+ in einem markanten Rot erhältlich. Das Gerät wird ausschließlich auf dem chinesischen Markt erhältlich sein.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.
Liste(n) auswählen: