Mo. Apr 22nd, 2024

iPhones haben einen hohen Tauschwert. Sie verleihen der Person vor allem einen Markenwert und Stil, wodurch die Menschen sie um jeden Preis anfeuern. Vielleicht möchten Sie aufgrund neuer und aufregender Modelle in kurzer Zeit zu einem anderen wechseln. Aber es gibt einige Gebote und Verbote, bevor Sie es verkaufen oder gegen etwas anderes eintauschen.

Was ist vor dem  zu vermeiden iPhone Verkaufen??

Es ist wichtig zu wissen, was Sie vermeiden sollten, bevor Sie das iPhone verkaufen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Vermeiden Sie das manuelle Löschen von Kontakten, Erinnerungen, Kalenderereignissen, Fotos oder Videos, da diese dadurch aus Ihrem iCloud- oder Google-Konto entfernt werden.
  • Beginnen Sie nicht damit, Apps einzeln zu entfernen, da es notwendig ist, sie zu Sicherungszwecken auf dem Gerät zu behalten.

Notwendige Schritte, um das iPhone verkaufen

Stellen Sie vor dem des iPhones verkaufen sicher, dass Sie unnötige Daten löschen und das Gerät ordnungsgemäß reinigen. Die Menge an Speicherplatz auf einem alten iPhone kann sich auf seinen Wiederverkaufswert auswirken. Im Allgemeinen erzielen iPhones mit höheren Speicherkapazitäten einen höheren Preis als solche mit geringeren Speicherkapazitäten. Dies liegt daran, dass Benutzer Geräte mit mehr Speicherplatz bevorzugen, um ihre Daten, Mediendateien und Apps zu speichern.

Daher ist es wichtig, den Speicher auf Ihrem iPhone regelmäßig zu verwalten, indem Sie unerwünschte Apps löschen, den Cache von Anwendungen leeren und Dateien auf ein externes Speichergerät oder einen Cloud-basierten Dienst übertragen.

Das Problem des Speicherplatzes auf Ihrem Telefon kann sowohl ärgerlich als auch rätselhaft sein. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge Ihnen helfen werden, die Täter zu identifizieren und Platz zu schaffen, auch wenn erhebliche Gewinne nicht immer möglich sind. Dennoch kann jedes bisschen einen Unterschied machen, bevor Sie das iPhone verkaufen.

  • Überprüfen Sie die Probleme

So zeigen Sie Speicherinformationen auf einem Apple iOS-Gerät an:

  1. Navigieren Sie zur App „Einstellungen“ und wählen Sie „Allgemein“ gefolgt von „iPhone-Speicher“.
  2. Dieser Bildschirm zeigt eine Aufschlüsselung der Speichernutzung an, einschließlich des Speicherplatzes, der von Apps, Fotos, E-Mails, Nachrichten und anderen Elementen verbraucht wird.
  • Überprüfen Sie die Empfehlungen

Wenn der Speicherplatz auf einem Apple iOS-Gerät zur Neige geht, versucht das System, automatisch Speicherplatz freizugeben. Wenn das Problem dadurch jedoch nicht behoben wird, wird eine Warnmeldung mit dem Inhalt „Speicherplatz fast voll“ angezeigt. In solchen Fällen müssen Elemente manuell entfernt werden, um Speicherplatz freizugeben.

So starten Sie diesen Vorgang:

  1. Navigieren Sie zu „Einstellungen“ 🡪 „Allgemein“ 🡪 „iPhone-Speicher“.
  2. Es zeigt Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zum Freigeben von Speicherplatz, z. B. zum Optimieren von Fotos und zum Bereinigen von Apps.
  3. Um jede Empfehlung umzusetzen, tippen Sie einfach auf „Aktivieren“, um Platz zu sparen.
  • Überprüfen Sie Downloads und WhatsApp-Chats

So löschen Sie heruntergeladene Dateien von einem iPhone:

  1. Gehen Sie zur App „Einstellungen“, wählen Sie „Allgemein“ und tippen Sie dann auf „iPhone-Speicher“.
  2. Scrollen Sie von hier nach unten zum Abschnitt „Dokumente und Daten“ und wählen Sie die App aus, deren Downloads Sie löschen möchten.
  3. Tippen Sie anschließend auf „Bearbeiten“ und wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten.

Alternativ können Sie alle Daten der App löschen, indem Sie „App löschen“ auswählen.

  • Speichern Sie Fotos in der Cloud

Durch das Speichern von Fotos und Videos in der Cloud können Sie viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät sparen. Folge diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“, tippen Sie oben auf Ihren Namen und wählen Sie dann iCloud aus.
  2. Tippen Sie auf Fotos und aktivieren Sie die Option „Dieses iPhone synchronisieren“.
  3. Wählen Sie „iPhone-Speicher optimieren“, um sicherzustellen, dass Ihre Fotos und Videos in iCloud gespeichert werden und nicht zu viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät einnehmen.

Spitze

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Dateien nach dem Löschen nicht wiederhergestellt werden können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle wichtigen Daten sichern, bevor Sie mit dem Löschen fortfahren.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 2 anderen Abonnenten an.
Liste(n) auswählen:
1
Hast du Fragen?
Hi :)
Hier kannst du mich direkt kontaktieren!