Top 10 – Weibliche Bösewichte

0
23
Männer sind Schweine, Frauen aber auch und können ganz schön fies sein. Die meisten Gegner in Videospielen sind ja bekanntlich Männer, aber natürlich gibt es auch Frauen, die ihren männlichen Konkurrenten in nichts nachstehen. Hier präsentieren wir euch die der gemeinsten weiblichen Charaktere überhaupt.

Dies ist eine Kooperation zwischen GamersCheck und ZoominGames Deutschland.

  • Platz 10: Jacqueline Natla – Tomb Raider 1, Anniversary, Underworld

    • Jacqueline Natla die erfolgreiche Geschäftsfrau, die auch unter dem Namen Natla bekannt ist, missbraucht ihre Macht des Scion-Artefakts, um mit Genexperimenten abscheuliche Kreaturen zu erschaffen. Auch fertigt sie Doppelgänger von Lara an, um sich ihrer zu entledigen. Nachdem sie im ersten Tomb Raider daran scheiterte, das unerfreuliche “siebte Zeitalter” einzuläuten, versucht sie es Jahre später in Tomb Raider Underworld erneut, macht dabei aber schmerzhafte Bekanntschaft mit Thors Hammer. Was ein Hammer!
  • Platz 09: Andariel –

    • Andariel ist die Herrin der Qualen und die Herrscherin über die erste der sieben Brennenden Höllen. Man kann getrost sagen, das sie sich am Leid und an der Qual anderer ergötzt, es gehört ja auch zu ihrem täglichen Business als Höllenfürstin. Sie ist das personifierzte Böse. Andariel ähnelt einer Mischung von Spinne und Skorpion, mit dem Leib einer Menschenfrau. Diablo zählt Andariel zu seinen treuesten Gefolgleuten, und dementsprechend stark ist sie auch. Ebenso wie ihre Mutter ist sie ein Succubus und lockt Männer in ihre Gefilde, um anschließend ihr Blut zu trinken. Mann, wie kann man als mann bei diesen riesen krallen auf sie reinfallen
  • Platz 08: Inge Wagner – No One Lives Forever

    • Ein Pfundsweib, wie es im Buche steht, welche glatt auf der Wiesn auftreten könnte. Sie ist nicht ohne Grund zu einer egozentrischen, neurotischen Diva geworden, die es nicht schafft, von ihrer auserwählten Profession zu leben. Als entfernte Verwandte von Richard Wagner war Inge Wagner als Kind immensem Druck ausgesetzt, eine Opernsängerin zu werden. Bedauerlicherweise bewies sie nie auch nur ein Fünkchen musikalischen Gehörs oder gar Talents. Ihr Tod durch Cate Archers Hans ist also nicht allzu traurig.
  • Platz 07: Nashandra –

    • Als König Vendrick die liebreizende Nashandra erblickte, war es sofort um ihn geschehen. Er machte sie zu seiner Königin – nicht ahnend, dass ihr Antlitz nur Illusion war und sie in Wirklichkeit eine Kreatur, die sich über Jahrhunderte aus den Leichenteilen des finsteren Abgrundherrschers geformt hatte. Wenn das mal nicht ekelig ist! Nashandra stiftet einen verheerenden Krieg gegen die Riesen an, der das Reich ins Chaos stürzt, nur um den Thron des Verlangens zu besteigen und sich zur Herrscherin über die Untoten auszurufen. Nashandra versucht den Spieler zu bezirzen, damit er ihr bei der Thronbesteigung hilft. Hinterhältiges Miststück!
  • Platz 06: Delilah Copperspoon –

    • Miss Copperspoon ist die große Antagonistin in den Dishonored-DLCs TheKnife of Dunwall und The Brigmore Witches. Man kann schon erahnen,dass sie kein freundliches Mädel ist. Als ehemals angehende Bäckerin und Kunstinteressierte hat sie eigentlich keine sonderlich finstere Vergangenheit, abgesehen davon, dass sie schuldlos ausgepeitscht wurde. In The Knife of Dunwall und The Brigmore Witches sieht sie ihre Zeit gekommen Delilahs Verstand mit einem Gemälde und einem Ritual zu übernehmen, um über das Kaiserreich zu herrschen. In Dishonored 2 taucht sie erneut auf und schafft es sogar, ihren Plan,den Thron zu besteigen, in die Tat umzusetzen.
  • Platz 05: GLaDOS – Portal

    • OK GlaDOS ist keine richtige Frau, aber gehört zu den fiesen Charakteren, die man immer wieder gerne sieht und hört. Die K.I.-Dame von Aperture Science ist rücksichtslos, gehässig und nur an Ergebnissen interessiert. Ihre Kommentare über uns in Portal und Portal 2 bringen uns aber doch immer wieder zum Schmunzeln, so verletzend sie auch waren. Nur den versprochenen Kuchen, der sich am Ende als dreiste Lüge herausgestellt hat, nehmen wir ihr immer noch übel. Dabei haben wir uns in den tödlichen Testkammern, durch die sie uns unerbittlich gehetzt hat, doch so viel Mühe gegeben!
  • Platz 04: – Metroid

    • Nachdem die Kopfgeldjägerin Samus Aran alle Monster erledigt hatte, musste sich die Heldin der Mutter allen Übels entgegen stellen – Mother Brain. Und sie trägt ihn nicht ohne Grund, denn die Bestie verfügt überein ziemlich großes Hirn. Im Kampf hat die Alien-Mutter ebenfalls einiges drauf und setzt Samus kräftig zu. Doch Samus geht natürlich siegreich aus dem Kampf hervor, jedoch hinterlässt Mother Brain ein extrem gemeines Abschiedsgeschenk: Sie startet kurzerhand einen Countdown zur Sprengung des gesamten Planeten. Schafft es Samus rechtzeitig zu entkommen?
  • Platz 03: – Dark Souls 2

    • Ja, ihr habt richtig gesehen. Mytha, die Unheilsbringerin aus Dark Souls, trägt ihren Kopf unterm Arm anstatt auf ihren Schultern. Und ihr Körper ähnelt dem einer großen Schlange. Sie ist schon ein ziemlich abstoßendes Geschöpf, aber auch ihre Attacken haben es in sich. Sie ist nicht nur ziemlich immun gegen Magieschaden, wenn sie schreit, schleudert sie dir Energiestrahlen entgegen. Ihr fiesester Angriff ist der zielsuchende Seelenpfeil. Wenn du hinter ihr stehst, schlägt sie mit ihrem langen Schwanz nach dir. Du kannst aber auch kurzen Prozess machen und ihn kurzerhand abschneiden. Für den Sieg über Mytha erhältst du 20.000 Seelen und Mythas seele.
  • Platz 02: Alma – F.E.A.R.

    • Kleine Mädchen sind so ziemlich das Schlimmste, was es in Horror-Spielen gibt. Mal stehen sie nur in der Ecke, starren einen nur an und man kriegt schon die nackte Panik, andere versuchen lieber, euch zu töten. Alma aus F.E.A.R. dürfte zu Letzteren zählen. Wir haben nicht mehr mitgezählt, wie oft uns die kleine Göre in dem Horrorspiel zu Tode erschreckt hat, als sie einfach am oberen Ende einer Leiter stand oder aus einem Lüftungsschacht geschossen kam. Soviel sei gesagt: Meine Nachbarn mochten sie auch nicht, als sie nachts um 3 Uhr aufrecht im Bett standen, weil ich sie mit einem Todes-Schrei geweckt wurden.
  • Platz 01:

    • Sophia Lamb ist Psychaterin und die Hauptantagonistin in Bioshock 2. Sie versucht ihre Tochter Eleanor von allen fernzuhalten, was sie auch nur irgendwie beeinflussen könnte. Dazu zählte auch der Protagonist Subject Delta. Sie will sogar ihre eigene Tochter das komplette ADAM der Stadt injizieren um einen selbstlosen Intellekt zu erschaffen. Sie herrscht über Rapture mit einer eisernen Hand. Jeder, der versuchte, aus der Unterwasser-Stadt zu entkommen, wurde von ihr gnadenlos ermordet.
  Du kennst noch viel bessere weibliche Bösewichte? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen.
Gefällt dir? Nimm dir eine Minute um GamersCheck auf Patreon zu unterstützen!